Montag, 15. Mai 2017

Nach dem Markt ist vor dem Markt

Ja - meinen 1. Markt habe ich gut hinter mich gebracht. Okay - Krämermarkt ist jetzt nicht wirklich das Publikum, was meinen Schmuck kauft. Es war aber auch ein Krämer- und Kunsthandwerkermarkt. Doch leider hatte die Gemeinde Hemmingen nur 3 Anmeldung dafür. Mich, Katrin von Handmade for Kids und Renate von Holzfiguren - Renate Eder, die dort ihre Werkstatt hat.

Das es nur 3 Anmeldung für den Kunsthandwerkermarkt waren, finde ich persönlich sehr schade. Okay - es ist ein kleiner Markt. Doch er war in der Vergangenheit schon viel größer. Ergo liegt es an den Ausstellern, ob sie kommen oder nicht. Das sollte sich ändern. Denn ein Krämermarkt, wo man nur Taschen, Geldbeutel, Kittelschürzen und Krempel bekommt, sollte durch das Kunsthandwerk aufgemöbelt werden.

Deswegen appelliere ich an die Kunsthandwerker: meldet Euch für 2018 für den Hemminger Krämer- und Kunsthandwerkermarkt an. Damit wir - die Kunsthandwerker - eine große Truppe werden.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen